Die nächsten Spiele im Kreispokal: 20.09.18 um 20 Uhr TT Schaumberg Theley - Herren 2, 20.09.18 um 19.30 Uhr Herren 1 - TuS Fürth
   

Viele Teilnehmer beim 2. TT-Familienturnier der DJK TT Ottweiler

Das 2. TT-Familienturnier der DJK TT Ottweiler fand am Mittwoch, 15. August (Mariä Himmelfahrt) offensichtlich am genau richtigen Termin statt. Viele Jugendspieler des Vereins kamen mit ihren Eltern oder Verwandten in die Turnhalle der Grundschule Lehbesch um am Turnier teilzunehmen.

Für einige Erwachsene war es das erste Mal, dass sie mit TT-Schläger und dem kleinen weißen Ball um Punkte spielten. Um das Leistungsniveau zwischen den aktiven Spielern des Vereins und den „Anfängern“ etwas auszugleichen, mussten die Aktive mit sogenannten Handicaps spielen. Sie durften nur mit der schwächeren Hand, einem Midi-Schläger oder einem Outdoor-Schläger ihre Punkte erzielen.

Dreizehn Zweier-Teams, jeweils ein Jugendspieler und ein Erwachsener, kämpften in 2 Gruppen um den Einzug in die Finalrunde. Innerhalb der Gruppe spielte Jeder gegen Jeden. Im Einzel spielten zuerst die Jugendspieler gegeneinander und dann die Erwachsenen. Anschließend kam ein Doppel und die beiden letzten Einzel spielten dann die Jugendspieler gegen die Erwachsenen. Höhepunkt jeder Begegnung war natürlich das Doppel, da viele Erwachsene noch nie ein Doppel gespielt hatten und es zu sehr vielen lustigen Ballwechseln kam.

Nach harten aber sehr fairen Kämpfen konnten sich Marlene Fink mit ihrem Bruder Andreas und Marius Philippi mit seinem Vater Carsten für das große Finale qualifizieren. Das kleine Finale erreichten Destiny Helfenstein mit ihrer Mutter Kerstin und Jolina Becker mit ihrem Patenonkel Christopf Thomas. Beide Finalspiele waren sehr spannend und es gab viele tolle Ballwechsel. Den Turniersieg konnten sich schließlich Marius und Carsten mit einem 3:0 Sieg über Marlene und Andreas sichern. Im kleinen Finale siegten Jolina und Christoph gegen Destiny und Kerstin.

Bei der anschliessenden Siegerehrung gab es für alle Teilnehmer Urkunden und Geschenke. Alle Teilnehmer konnten sich außerdem noch am reichhaltigen Essensbuffet stärken.

Im nächsten Jahr wollen alle wieder dabei sein, wenn es heißt: Wer wird Sieger des 3. TT-Familienturniers?

 

Familienturnier 2018