djk-logo.jpg
 
   
 
     
 
 

TT - News

News von:
www.tischtennis.de

Spieltag 11.10.2014

1. Herren

Es war klar, dass es diese Runde passieren würde und doch hätte es an diesem Samstag nicht passieren müssen. Aber was war passiert? Die erste Herrenmannschaft musste gegen die TTZ Altstadt-Kirkel die erste Niederlage in einem Meisterschaftsspiel seit dem 04.02.2012 hinnehmen. Nachdem sie in der in der Saison 2012/2013 das Kunststück fertiggebracht hatten ohne Niederlage NICHT aufzusteigen, wurde auch die Meisterschaft 2013/2014 in der Kreisliga ohne Niederlage gewonnen, so dass jetzt in der Bezirksliga nach genau 980 Tagen diese Serie riss. Es war ein hochklassiges und vor allem spannendes Tischtennisspiel gegen die Gäste aus Altstadt-Kirkel in dem einfach ein bisschen Glück fehlte, um ein Unentschieden zu erreichen. Nach dem Rückstand von 1:2 in den Doppeln, lediglich Markus Schmitt zusammen mit Sebastian Konrad konnten ihr Doppel für sich entscheiden, lief man einem Rückstand hinterher. Klaus Scheib verlor beide Einzel knapp im fünften Satz, während Fabian Scheib den Abwehrspieler der Gäste klar im Griff hatte, aber auch ebenso klar gegen die Nummer 1 der Gäste verlor. Pascal Bourguignon stellte sich stark erkältungsgeschwächt in den Dienst der Mannschaft, konnte aber krankheitsbedingt in den Einzeln sein Leistungsvermögen nicht abrufen und unterlag in beiden Spielen. Markus Schmitt und Julian Persch überzeugten und konnten jeweils ihre beiden Spiele für sich verbuchen; und auch Sebastian Konrad behielt im letzten Einzel die Nerven und schickte seine Mannschaft mit einem Rückstand von 7:8 doch noch ins Schlussdoppel. Dort mussten sich Fabian Scheib und Pascal Bourguignon, trotz der Anfeuerung durch die von ihren Auswärtspielen eingetroffenen 2. und 3. Mannschaft, in vier knappen Sätzen geschlagen geben, so dass am Ende die 7:9 Niederlage stand. Es spielten Fabian Scheib (1), Klaus Scheib, Pascal Bourguignon, Markus Schmitt (2), Julian Persch (2) und Sebastian Konrad (1).

Das nächste Spiel findet am Samstag, 18.10.2014 in Lebach statt.

 

2. Herren

Nicht ganz wie erwartet verlief das Spiel unserer 2. Herrenmannschaft gegen die TTG Wustweiler-Uchtelfangen 3. Gleich zu Beginn ging unsere Mannschaft mit 3:0 in Führung. Das Doppel Anne Werkle/Jens Schorr siegte gegen Kreutzer/Pink in 5 Sätzen, wobei Anne und Jens beim Stande von 0:3 im fünften Satz eine tolle Leistung zeigten und 11 Punkte in Folge erzielen konnten. Auch Hans-Jörg Weiskircher/Christian Schmitt gewannen ihr Spiel klar in 3 Sätzen gegen Becker/Vogel. Das 3. Doppel ging kampflos an unsere Mannschaft, da die TTG Wustweiler/Uchtelfangen 3 nur mit 5 Spielern aufgestellt war. Im 1. Einzel musste Christian Schmitt gegen Becker antreten. Leider machte sich bei Christian eine Verletzung wieder bemerkbar und er konnte nicht so agieren wie er wollte. Er verlor nach hartem Kampf und Schmerzen gegen Becker mit 1:3. Weitere Punkte für unsere Mannschaft erzielten Weiskircher gegen Vogel und Becker, Werkle gegen Wartner und Kreutzer und Rudolf Kraiser gegen Pink. Oliver Kurz siegte kampflos aufgrund eines fehlenden Spielers der gegnerischen Mannschaft und Christian Schmitt gab sein Spiel kampflos aufgrund seiner Verletzung an seinen Gegner aus Wustweiler/Uchtelfangen ab. Am Ende stand es 9:3 für die DJK TT Ottweiler und zur Zeit führt die 2. Herrenmannschaft mit 8:0 die Tabelle der 2. Kreisklasse an. Es spielten Hans-Jörg Weiskircher (2), Christian Schmitt, Anne Werkle (2), Jens Schorr, Oliver Kurz (1) und Rudolf Kraiser (1).

Im nächsten Spiel tritt die 2. Herrenmannschaft gegen den TV Wiesbach am 25.10.2014 um 19 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Lehbesch an.

 

3. Herren

Unsere 3. Mannschaft musste beim starken Gegner aus Holz/Wahlschied antreten. Leider setzte es direkt zu Beginn drei Doppel-Niederlagen und im ersten Einzel musste sich Eric Hinsberger dem Routinier Franz John geschlagen geben. Weiterhin konnte sich Bernd Meyer gegen Peter Schmitt durchsetzen und auch Sven Conrath gewann im 5. Satz gegen Werner Kallenborn. Leider konnte er dies nicht im zweiten Spiel wiederholen, diesmal verlor Sven im 5. Satz, so dass auch der Punktgewinn des Jugendspielers Philip Keßler nichts an der 9:3 Niederlage änderte. Es spielten Bernd Meyer (1), Eric Hinsberger, Sven Conrath (1), Werner Sick, Philip Keßler (1) und Domenic Paulus.

Das nächste Spiel findet am 18.10.2014 um 19 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Lehbesch gegen den TTC Wemmetsweiler statt.

 

Termine

Pyramiden - Turnier

Schulengel

Portraits

Grenzau 2014

mini - meisterschaften

gebt alles !

 
 
Joomla-Template by guenstige.shop-stadt.de & go-windows.de