djk-logo.jpg
 
   
 
     
 
 

TT - News

News von:
www.tischtennis.de

News & Stories

DJK TT bei U 11 & U 15 Rangliste erfolgreich

Am 13.03.16 fand in Marp./Alsweiler die Kreisvorrangliste der Schüler U 11 und U 15 statt.

Die DJK TT war mit Manuel Uhl, Tobias Zibolowski, Noah Cloß, Tobias Jung und Felix Hans vertreten.

Bei den U 15 konnten Manuel und Elias alle ihre Spiele gewinnen und belegten nach der Vorrunde jeweils den 1. Platz in ihrer Gruppe. Auch Tobias und Noah zeigte bei ihrem ersten Turnier eine super Leistung. Noah wurde in seiner Gruppe 3. und Tobias konnte in einer 5er Gruppe den 4. Platz belegen. In der Endrunde wurden dann alle Platzierungen ausgespielt. Elias und Manuel spielten alsGruppenerste um die Plätze 1 bis 5. Elias war an diesem Tag in Topform und konnte sich mit 3:1 Siegen durch das bessere Satzverhältnis von 11:4 vor Sebastian Kurfer (TTG Marp./Alsweiler) mit 3:1 Siegen und 10:6 Sätzen den Turniersieg sichern. Auch Manuel zeigte eine tolle Leistung und wurde hinter Elias und Sebastian Kurfer in der Gesamtplatzierung Dritter.

Felix Hans spielte bei den U 11 noch „außer Konkurrenz“, da seine Spielberechtigung vom STTB erst einen Tag später genehmigt wurde. Auch Felix konnte mit seiner Leistung überzeugen und bewies, dass man als Sieger der „Mini-Meisterschaften“ auch mit erfahrenen Turnierspielern mithalten kann.

Herzlichen Glückwunsch an alle!

Anne Werkle, Jugendwartin

U 18 gewinnt Kreispokal in Niederlinxweiler

Die U 18 der DJK TT Ottweiler gewinnt den Kreispokal mit 4 : 0 gegen die SG Wemmetsweiler / Merchweiler. Bei den Pokalendspielen in Niederlinxweiler hatten die Akteure der U 18 leichtes Spiel. Nachdem im Halbfinale bereits der schärfste Konkurrent aus Primstal mit 4 : 3 bezwungen werden konnte, haben sich Anton Schlosser und Cedric Dörtzbach im Finale erst mal eine Pause gegönnt und traten nur im Doppel an. In den Einzeln stand selbstverständlich Philip Keßler bereit, der mit seinem 3 : 0 Sieg im Halbfinale gegen den U 15 Saarlandmeister Aron Hahn aus Primstal erst den Einzug ins Finale möglich machte. Auch hier hatte Philip kein Problem gegen seine Gegenerin aus der Spielgemeinschaft den 1. Punkt zu sichern.  Max Ufer, der zur Zeit sein bestes Tischtennis spielt, bestritt das 2. Einzel und holte auch sicher den 2. Punkt. Last not least durfte Manuel Uhl aus der U 15 für die DJK TT antreten und siegte nach einem spannenden und zeitweise ausgeglichen Spiel. Anton Schlosser und Cedric Dörtzbach waren mit ihren Teamkollegen und der 3 : 0 Führung sehr zufrieden, bevor sie zu ihrem Doppel antraten. Gegen die Kreismeister von 2014 hatten die Mädchen aus der Spielgemeinschaft keine wirkliche Chance. Und so endete das erste von 4 Finalspielen bei den U 18  mit einem 4 : 0 Sieg für die DJK TT Ottweiler. Im Endspiel der U 15 traten die TTF Primstal gegen den TTC Hüttigweiler an. Durch das Ausscheiden bei den U 18 hatte Primstal hier seine besten Spieler zur Verfügung und konnte Hüttigweiler mit 4 : 0 besiegen. Auch der  Wettbewerb der U 11 wurde durch ein 4 : 0 entschieden. Hier siegte Primstal gegen den TV Merchweiler. Spannend blieb es nur bei den U 13, wo sich Primstal und die TTG Marpingen / Alsweiler gegenüber standen. Nach einem Zwischenstand von 2 : 2, setzte sich auch hier Primstal nach engen Spielen und fantastischen Ballwechseln mit 4 : 2 durch. Am Ende gingen 3 Pokale nach Primstal und der U 18 Pokal ging wie bereits im vergangenen Jahr nach Ottweiler. Gäbe es noch Pokale für die Ausrichtung und Durchführung, so hätte sich der TTV Niederlinxweiler auch in diesem Jahr wieder einen Pokal verdient, weil die Durchführung, Organisation und Bewirtung in Niederlinxweiler wieder zu einer gelungenen Veranstaltung beitrugen.

DSCF3658

DSCF3660

DSCF3667

DSCF3668

TT Projekt in der FGTS Neumünster

Tischtennis Projekt FGTS Neumünster

Im Schuljahr 2015 / 16 hat die FGTS Neumünster mit Unterstützung der DJK TT Ottweiler wieder ein TT - Projekt durchgeführt. Zwischen dem 6. November 2015 und dem 19. Februar 2016 stand freitags für 16 Schüler der FGTS Tischtennis auf dem Nachmittagsprogramm. Zur Durchführung hatte sich der Erfolgstrainer der DJK TT Ottweiler Markus Schmitt Verstärkung aus der Jugend mitgebracht. Die U 18 Spieler Torben Simon, Samuel Chmiel und Anton Schlosser haben sich bei den Grundschülern als Co-Trainer bewährt. Neben den Grundlagen des Spiels wurden auch die Regeln erklärt. Dazu gehörte sowohl der richtige Aufschlag, als auch das Üben eines Lieblingsschlages wie z.B. Topspin am Ballroboter. Gegen Ende des Projektes wurden auch Spiele mit Zählgerät und Schiedsrichter durchgeführt. In allen Einheiten waren Aufwärmübungen oder Spiele Bestandteil. Mit Tappings, Seilspringen und Sidesteps wurde auf die Wichtigkeit der Beinarbeit hingewiesen. 3 Schüler des TT - Projektes nahmen an den TT mini - Meisterschaften in Ottweiler teil. Felix Hans von der FGTS wurde Sieger und Denis Hartmann konnte sich ebenfalls für das Landesfinale am 14. Mai in Niederlinxweiler qualifizieren.

DJK TT Ottweiler feiert 100. Mitglied

100. Mitglied DJK TT Ottweiler

Just in time... Die DJK TT Ottweiler hat im Januar 2016 ihr 100. Mitglied aufgenommen. Wenn das kein Grund zum Feiern ist im Jubiläumsjahr. Im Mai wird der junge Verein 5 Jahre alt. Insbesondere die Jugendabteilung durfte bereits seit ihrer 1. Saison feiern. Jedes Jahr eine Meisterschaft, jedes Jahr ein Pokalsieg. Am 6. März 2016 steht die U 18 mit Anton Schlosser, Cedric Dörtzbach, Philip Keßler, Samuel Chmiel, Max Ufer und Torben Simon wieder im Finale um den Kreispokal. Ab 14.00 Uhr wird die U 18 in Niederlinxweiler in der Breitwieshalle zeigen, ob der 5. Kreispokal im 5. Jahr zu den Jungs nach Ottweiler geht.  Mit einer Jugendquote von über 50 % ist die DJK TT Ottweiler in ihren ersten 5 Jahren zu einer der größten Jugendabteilungen im ganzen Saarland angewachsen. Und als schönes Nebenprodukt zählen die Ottweiler Kinder auch noch zu den Erfolgreicheren im Saarland. Auch ein Grund zum Feiern. Damit noch ein Kind aus Ottweiler, Wiebelskirchen, Mainzweiler oder Steinbach Grund zum Feiern hat, verschenkt die DJK TT Ottweiler eine Jahresmitgliedschaft an einen Jungen oder ein Mädchen unter 12 Jahren. Wenn du weisst, für wen das das richtige Geschenk wäre, dann stell uns das Kind dienstags zwischen 16.00 -17.45 Uhr in der Turnhalle Grundschule Lehbesch vor.

Felix Hans & Lea Knapp sind die Mini Meister 2016

LEA MINI-Meister

 

Am 21. Februar 2016 fanden in der Lehbeschhalle in Ottweiler die diesjährigen Ortsentscheide der DJK TT Ottweiler für den Tischtennis - Nachwuchs statt.

Alle Kinder der Jahrgänge 2003 und jünger durften teilnehmen, wenn sie bisher noch in keiner Mannschaft gespielt haben. Gespielt wurde in Mädchen und Jungenklassen, nach Altersklassen unterteilt. 

Die ersten 4 Mädchen & Jungen der Klasse U 10 lösten ein Ticket für den Saarlandentscheid am 14. Mai 2016 in Niederlinxweiler und alle weiteren Teilnehmer gewannen wieder Urkunden mit Eintrittskarten für Bundesligaspiele und Preise. Bei den Jahrgängen 2003 & 2004, für die es keine Landesmeisterschaft gibt, konnte sich Andreas Fink vor Henry Warken durchsetzen. Die Klasse U 8 blieb unbesetzt.

Die Pokale in den Jahrgängen 2005 & 2006 gewannen in diesem Jahr Lea Knapp & Felix Hans. 

Und bis zu dem Landesfinale am 14. Mai können die beiden mit den weiteren 6 qualifizierten Teilnehmern aus Ottweiler (Denis Hartmann, Tim Germesin, Joe Becker, Hannah Becker, Marlene Fink und Anouk Hiegel ja noch fleißig trainieren. Vielleicht gelingt es ja einem der Teilnehmer in die Fußstapfen von Manuel Uhl zu treten, der 2013 das Saarland beim Bundesfinale vertrat und schließlich mit dem 4. Platz zurück kam.

U 15 & U 18 gewinnen Kreispokal

Die DJK-Jugend der U 18 & U 15 gewinnt zum 2. Mal in Folge den Kreispokal in Niederlinxweiler

Dimitri Ovcharov & Max Ufer

Gerade erst wurden 5 der 6 DJK - Mannschaften von 2014 in Ottweiler vom Bürgermeister für ihre Meisterschaft geehrt, da holen sich die Akteure der U 18 & U 15 bereits die nächsten Titel. Für die U 15 gingen Kreismeister Anton Schlosser, der Gewinner des Pyramidenturniers Cedric Dörtzbach und Max Ufer an den Start. Max hatte sich wohl am Vortag beim Energis - Cup noch ein paar Tipps vom Sieger Dimitri Ovcharov geben lassen. 

Für die U 18 traten Julian Persch, Samuel Chmiel und Philip Keßler an, der eigentlich nach Krankheit noch nicht ganz fit war und bis zum Anruf vom Trainer noch glaubte den Sonntag im Bett verbringen und sich auf den Superbowl einstimmen zu können. 

Während die U 15 als Favorit gegen Wemmetsweiler wenig Probleme hatte und die Partie deutlich mit 4 : 1 gewann, stand es bei der U 18 3 : 1 für den Favoriten Merchweiler. Nachdem Julian Persch und Samuel Chmiel mit spektakulären Siegen für den Ausgleich sorgten, musste nun Philip Keßler zum Entscheidungsspiel antreten. Auch hier wurde um jedem Punkt gekämpft und nach 1 : 0 Führung folgte ein 2 : 1 Rückstand. Nach dem Ausgleich war die Partie wieder offen, doch Phlip Keßler behielt die Nerven und konnte den 5. Satz schließlich für sich entscheiden und somit die Mannschaft zum überraschenden 4 : 3 Sieg gegen Merchweiler führen.

Pokalsieger 2015

 

Termine

Pyramiden - Turnier

Schulengel

Portraits

Grenzau 2014

mini - meisterschaften

gebt alles !

 
 
Joomla-Template by guenstige.shop-stadt.de & go-windows.de